Hamburg, 24. Oktober 2017 – Der Bijou Brigitte-Konzern hat in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2017 einen Konzernumsatz in Höhe von 237,1 Mio. EUR verzeichnet (30. September 2016: 241,3 Mio. EUR; -1,7 %).

Hervorzuheben ist die positive Umsatzentwicklung in den Segmenten „Übrige Länder“ sowie Portugal. Bereinigt um die geschlossenen Standorte verzeichneten auch die spanischen Umsätze ein leichtes Plus. Hingegen verringerten sich die Erlöse in den Segmenten Deutschland und Italien.

Zum 30. September 2017 umfasste das Standortnetz 1.065 Filialen (31. Dezember 2016: 1.096).


Ansprechpartner für Rückfragen:

Angela Gogolin, Investor Relations

Tel.: +49 40 606 09-1955     Fax: +49 40 6026409
E-Mail: ir@bijou-brigitte.com



Hannah Höchst, Wirtschaftspresse

Tel.: +49 40 60609-3250     Fax: +49 40 6026409
E-Mail: wirtschaftspresse@bijou-brigitte.com
 

FaLang translation system by Faboba