Hamburg, 26. April 2016 – Der Bijou Brigitte-Konzern verzeichnete einen positiven Start in das Jahr 2016. Der Konzern erzielte im ersten Quartal nach vorläufigen Zahlen mit 65,7 Mio. EUR einen um 0,2 % höheren Umsatz als im Vorjahr (Q1 2015: 65,6 Mio. EUR).

Der Online-Shop von Bijou Brigitte hat sich neu erfunden: Er setzt auf stilvoll wertige Inszenierungen sowie eine erstklassige Präsentation des umfangreichen Sortiments. Ob Smartphone, Tablet oder Desktop; die Seite passt sich an jede Displaygröße optimal an und ermöglicht ein maximales Einkaufserlebnis.

Der Konzern geht von einer stabilen Geschäftsentwicklung in 2016 aus und bestätigt die im Rahmen der Berichterstattung zum Geschäftsjahr 2015 gegebene Prognose. Für das Gesamtjahr 2016 erwartet der Konzern einen Umsatz zwischen 325 und 335 Mio. EUR.

Weitere Kennzahlen werden in Form des Halbjahresfinanzberichts Ende August 2016 veröffentlicht.

FaLang translation system by Faboba