Hamburg, 29. März 2017 – Aus heutiger Sicht rechnet der Bijou Brigitte-Konzern – unter Berücksichtigung des bisherigen Geschäftsverlaufes sowie der Annahme, dass es zu keinen weiteren negativen Veränderungen der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen kommt – für das Geschäftsjahr 2017 mit einem Umsatz zwischen 330 und 340 Mio. EUR. Für das Konzernergebnis vor Ertragsteuern wird ein Wert zwischen 30 und 40 Mio. EUR prognostiziert.

Die Anzahl der Filialen im Konzern wird zum Jahresende voraussichtlich leicht höher ausfallen als Ende 2016 (1.096).

Der Konzernabschluss und der Jahresabschluss der Bijou Brigitte modische Accessoires AG für das Geschäftsjahr 2016 werden im April 2017 veröffentlicht.

 


Ansprechpartnerin für Presserückfragen:
Angela Gogolin, Investor Relations
Tel.: +49 40 606 09-1955   Fax: +49 40 6026409
E-Mail: ir@bijou-brigitte.com

Annegret Wittmaack, Wirtschaftspresse
Tel.: +49 40 60609-289   Fax: +49 40 6026409
E-Mail: wirtschaftspresse@bijou-brigitte.com
FaLang translation system by Faboba